Menschen

HINWEISE:

Die auf dieser Seite beschriebenen Erfahrungen sind für Medizinprofis bestimmt.
Insbesondere sind sie für Tierarzt, Tierheilpraktiker, Tierphysiotherapeut, Arzt, Physiotherapeut, Heilpraktiker, Anstalten, Behörden und Unternehmen bestimmt, welche die Naturprodukte in ihrer beruflichen oder dienstlichen Tätigkeit anwenden möchten.

Alle Angaben zu Wirkungsweisen beziehen sich auf allgemeine Erkenntnisse, Erfahrungen und Berichte.

Sonnenaufgang

Kann der Mensch ebenfalls die Produkte verwenden? Immer wieder wird diese Frage gestellt

Bereits seit Generationen wurden die Rezepturen bei den verschiedensten Gesundheitsstörungen von Mensch und Tier angewendet. Nach wie vor werden die Produkte konsequent in bester Lebensmittelqualität hergestellt. Darauf wird natürlich besonderen Wert gelegt da meine Familie, Freunde, und ich selber diese Produkte mit Erfolg nehmen.

    

Es handelt sich um ein sehr altes Naturheilverfahren das von Generation zu Generation innerhalb meiner Familie weitergegeben wurde.

Mehr als 40 Jahren habe ich mit Vitalimun sehr vielen Menschen geholfen. Es hat noch nie Nebenwirkungen gegeben, im Gegenteil, Vitalimun hat allen Patienten geholfen.
Es wirkt biologisch, sanft, aber dafür um so nachhaltiger und vor allem, absolut nebenwirkungsfrei.

Intensivkur-Produk

Bereits nach zwei Wochen fühlt man sich einfach wohler und wieder vitaler.
Ältere Menschen berichten immer wieder, “Vitalimun sei sei ein wahrer Jungbrunnen”Immer wieder berichteten die Anwender erfreut von umfassenden Veränderungen:

  • Verbesserungen der Vitalität
  • Steigerung des Wohlbefindens
  • der gesamte Bewegungsapparat wird unterstützt
  • die Haare werden schöner, kräftiger und fülliger
  • die Nägel werden kräftiger
  • das Hautbild verbessert sich
  • alle Sinne, insbesonders die Augen, verbessern sich
  • der Verdauungstrakt wird sanft saniert
  • der Organismus wird entschlackt
  • der Stoffwechsel optimiert
  • das Immunsystem gestärkt
  • die Nährstoffdepots des Körpers werden aufgefüllt
  • unzählige, lebenswichtige Mikronährstoffe werden zugeführt

Die Intensivkur ist auch eine hervorragende Therapiebegleitung bei der Behandlung vieler Gesundheitsstörungen, bzw. Krankheiten des Menschen. MEHR DAZU
Es unterstützt das Immunsystem und reduziert die schädlichen Nebenwirkungen der Medikamente und zeigt keine negative Wechselwirkung mit anderen Medikamenten

Die Intensivkur kann den Organismus umfassend unterstützen, die äusserst positiven Wirkungen auf die Gesundheit wurde immer wieder von Menschen  berichtet.

Das Wissen um Herstellung, Anwendung und Wirkung werden seit vielen Generationen weitergegeben. So entstanden die vielfältigen Möglichkeiten und die faszinierenden Heilungserfolge der Intensivkur.
Hergestellt wird das Granulat in Lebensmittelqualität, ausschließlich aus Heilpflanzen, ohne Chemie und ohne synthetische Zusätze, ist für die meisten Allergiker geeignet. Die verwendeten Heilpflanzen werden durch Fermentation vollständig aufgeschlossen und dem Organismus wird die ganze Heilkraft zur Verfügung gestellt.

Es ist die Fermentation sämtlicher Zutaten sowie die absolute naturbelassenheit.
Die verwendeten Ferment-Kulturen werden bereits seit Generationen selektiert und optimiert.
Durch ein bewährtes, schonendes Verfahren entsteht dann ein Granulat in dem die Vitalstoffe und auch die wichtigen Mikroorganismen erhalten bleiben.
Durch das fermentieren werden die Probiotika optimal aufbereitet und somit dem Organismus zur Verfügung gestellt.

Intensivkur-Produk

Da die Intensivkur zu 100% aus bewährten Heilpflanzen besteht, enthält sie garantiert keinerlei künstlichen Zusatzstoffe, garantiert.
Wir verwenden zur Herstellung ausschließlich Heilpflanzen. Die Pflanzen Kombinationen wurden bereits seit sehr langer Zeit, erfolgreich bei Gesundheitsstörungen angewendet.
So beugt das Granulat nicht nur Gesundheitsstörungen vor sondern unterstützt bei Erkrankungen die Heilungsprozesse und bringt eine umvassende Verbesserung der Vitalität.
Mit Hilfe von Präbiotika können die Kulturen lebend den Verdauungstrakt erreichen und verdrängen demzufolge Krankmacher aus dem Darm. Des weiteren sorgt die Probiotika auch für eine ausgeglichene Verdauung. Darüber hinaus spielt die richtige Zusammensetzung der Bakterien im Darm eine wesentliche Rolle bei der Abwehr von Krankheiten.

Gesundheitsstörungen bei denen eine Intensivkur überzeugende Erfolge zeigen kann

  • Anti-allergisch wirksam
  • liefert Hunderte der lebenswichtigen Mikronährstoffe.
  • Hilfe bei chronischen Erkrankungen
  • heilt Grauer Star
  • Stimulation des Immunsystems und anderer Abwehrmechanismen des Körpers
  • bessert die Beschwerden von Nahrungsmittelallergien und anderen Allergien
  • bindet schädliche Keime für eine sichere Ausscheidung
  • ist eine ideale Therapiebegleitung bei medizinischen Maßnahmen
  • Verletzungen heilen besser
  • fördert die Entgiftung
  • Infektionen klingen schneller ab
  • lindert Heuschnupfen
  • für den Zellstoffwechsel und die Zellatmung
  • fördert eine schnelle Genesung nach überstandener Krankheit
  • regeneriert die Darmflora nach der Behandlung mit Antibiotika
  • optimale Unterstützung des lebenswichtigen Mikrobiom.
  • fördert die Entstehung von Abwehrzellen
  • unterstützt den Säure – Basen Ausgleich
  • saniert den gesamten Verdauungstrakt
  • lindert Schuppenflechte
  • liefert unzählige probiotische “freundliche” Bakterien
  • besonders reich an Präbiotika (Nahrung für die Probiotika)
  • hemmt das Wachstum der schädlichen, unerwünschten Mikroorganismen im Darm
  • unterstützt die Organfunktionen, schützt das Herz
  • kann die Tumorbildung reduzieren
  • verbessert die Aufnahme von Vitalstoffen aus der Nahrung
  • unterstützt die Biotin Versorgung
  • verbessert die Fließeigenschaften des Blutes
  • für gesunde Zellmembranen
  • kann vor Typ-2-Diabetes schützen
  • Hilfe bei Atenwegsproblemen (Asthma, Bronchitis, COPD)
  • lindert Altersprobleme und deren Begleiterscheinungen
  • Verbesserung der Belastbarkeit in Stresssituationen
  • Hilfe bei Verdauungsstörungen und allgemeinem Unwohlsein
  • für ein schönes Hautbild
  • lässt Geschwüre und Ekzeme schneller abheilen
  • für den Zellstoffwechsel und die Zellatmung
  • für gesunde Zellmembranen
  • lindert Altersprobleme und deren Begleiterscheinungen
  • hilft bei vielen Hauterkrankungen wie Neurodermitis, Gürtelrose, Akne, Schuppenflechte
  • unterstützt die Biotin Versorgung
  • die Haare werden schöner, kräftiger und fülliger
  • die Nägel werden kräftiger
  • für die Versorgung der Gelenke mit Schmierstoff
  • beugt Arteriosklerose und Rheuma vor
  • beugt Erkrankungen des Nervensystems wie Multiple Sklerose vor
  • wirksam gegen Schuppen
  • wirkt äußerst positiv auf das gesamte Erscheinungsbild
  • wirkt positiv auf sämtliche Sinne, ganz besonders auf die Augen
  • wirkt positiv auf die Muskulatur und den gesamten Bewegungsapparat
  • für die Versorgung der Gelenke mit Schmierstoff
  • unterstützt Sehnen, Bänder und die Gelenke
  • kräftigt die Knochen und die Muskulatur
  • Steigerung des Wohlbefindens man wird vitaler und agiler
  • lindert Gliederschmerzen
  • gegen Sprödigkeit von Haut und Haaren
Intensivkur-Produk

Wird bereits medikamentös behandelt so ist die Intensivkur eine ideale Therapiebegleitung. Schädigende Nebenwirkungen der Medikamente können so abgemildert werden und der Genesungsprozess wird deutlich beschleunigt.

Mit der pro-biotischen Intensivkur erhält Ihr Organismus alle lebenswichtigen Vitalstoffe.
Auch die benötigten sekundären Pflanzenstoffe sind enthalten. Genau diese Begleitstoffe sorgen dafür, dass die Makro- und Mikronährstoffe aufgenommen und optimal verwertet werden können.
Mit der Intensivkur als Nahrungsergänzung bekommt man mehr als 90 Vitalstoffe, hunderte Mikronährstoffe, tausende sekundäre Pflanzenstoffe, natürlichen Omega – 3 – 6 – 7 – 9 Fettsäuren, Vitaminen, Biotin, Q10, Probiotika, Mineralien, Aminosäuren, Präbiotika und vielem mehr.
Diese wichtigen Nährstoffe werden oft vernachlässigt.
Das führt langfristig gesehen zu gesundheitlichen Problemen.
Die Nährstoffdepots des Körpers werden optimal mit allem benötigten versorgt.
So bleiben Sie lange vital und voller Lebensfreude.

Viele Nährstoffe benötigen unbedingt das Vorhandensein anderer Wirkstoffe um ihr volles Wirkpotential entfalten zu können.
Es kann wirkungslos oder schlimmstenfalls sogar schädlich sein, nur einige synthetische Substanzen zu verabreichen.

Intensivkur-Produk

Die Intensivkur enthält garantiert keinerlei synthetische Zusätze. Alle Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs und werden ohne hitzeeinwirkung getrocknet, zerkleinert und schonend verarbeitet. So wird die Kraft der Natur im vollen Umfang zur Verfügung gestellt. Das sorgt für ein optimales Wohlbefinden. Sämtliche Zutaten werden schonend getrocknet als Granulat bereitgestellt

Zusammensetzung

  • Fermentgetreide
  • Spitzwegerich
  • Brennessel
  • Rosmarin
  • Zinnkraut
  • Löwenzahn
  • Zitronengras
  • Propolis
  • Salbei

Bestandteile und Gehalte

Protein / Eiweiß 18%, Rohfaser 8,5%, Rohasche 1,4%, Kohlenhydrate 56,9%, Fettgehalt 6,5%

Die Intensivkur vereint die wichtigen Vitalstoffe harmonisch in einem Granulat. Sämtliche Inhaltsstoffe liegen in ihrer natürlichen Art vor.
Analytische Zusammensetzung auf 100 Gramm:

Intensivkur Zusammensetzung

Diese Vielfalt an naturbelassenen Vitalstoffen in seiner komplexen Zusammensetzung wird von Wissenschaftlern, Heilpraktiker und Mediziner empfohlen

Jugendliche ab 13 Jahren und Erwachsene täglich einen gehäuften Kaffeelöffel Intensivkur  (ca. 8 bis 12 Gramm). Kinder von 1 bis 12 Jahren die Hälfte

Das Granulat kann man gut in Müsli, Joghurt, Buttermilch, Kefir oder Säfte mischen.
Es darf nicht erhitzt werden, das zerstört die Probiotika im Vitalimun.

Mein persönlicher Favorit für eine sehr gesunde, alternative Mahlzeit (zum Beispiel Frühstück).

  • Ca. 150 g Naturjoghurt
  • eine Apfelsine auspressen, auch das Fruchtfleisch mit verwenden.
  • (Natürlich kann man auch anderes Obst verwenden)
  • ein gehäufter Esslöffel Vitacat Intensiv
  • ein gestrichener Esslöffel zerkleinerte Haselnüsse
  • ein gestrichener Esslöffel zerkleinerte Mandeln
  • ein gestrichener Esslöffel zerkleinerte Macadamia-Nüsse
  • ein gestrichener Esslöffel zerkleinerte Walnüsse
  • ein gestrichener Esslöffel Kokosraspeln
  • ein bis zwei Esslöffel hochwertiges Pflanzenöl, zum Beispiel Leinöl, Olivenöl, Walnussöl
  • alles gut mischen und dann genießen.
  • natürlich kann man die Zutaten je nach Geschmack und Verträglichkeit variieren.

    

Medetur Flasche

Medetur ist eine hoch wirksame, naturheilkundliche Behandlungsmöglichkeit bei Virus und Bakterien Infektion. Zum Beispiel: Corona, Windpocken, Hepatitis, Grippe, Infekte, Durchfall usw.. Bei vielen Problemen, wo die Schulmedizin bisher nicht besonders erfolgreich ist , kann Medetur häufig noch überraschende Erfolge erzielen zB. bei einer chronischen Borreliose.
Hoch wirksam sogar bei resistenten Keimen. Mehr dazu!

Die Methode ist seit Jahrhunderten bekannt und bewährt, jedoch leider fast in Vergessenheit geraten.
Die Tropfen können mit überraschend guten Ergebnissen die Abwehrmechanismen des Körpers in die Lage versetzen, Virus & Bakterien Infektionen erfolgreich abzuwehren.

Die Erfahrung zeigt das Medetur bei Infektionen auch eine gute Alternative zu herkömmlichen Medikamenten sein kann. 

ÜbrigÜbrigens, Medetur wird sehr gerne und mit großem Erfolg von meiner Familie, meinen Freunden, Bekannten und selbstverständlich auch von mir genommen.
Alle diese Menschen haben durchweg positive Erfahrungen, manche fahren nicht mehr ohne Medetur in den Urlaub da Medetur eine optimale Hilfe bei Notfällen ist.
Dank Medetur wird zum Beispiel eine Erkältung oder eine Verdauungsstörung die Urlaubsfreuden nicht länger stören können.

Medetur Flasche

Medetur ist unsere naturheilkundliche Hilfe bei Infektionen, völlig ohne Nebenwirkungen.
Es wird aus Naturheilmitteln nach einem bewährten Familienrezept hergestellt.
Die Tropfen verdanken ihre Wirkung den Erfahrungen und Beobachtungen welche Generationen von Heilkundigen machen konnten.
Heute weiß man das es sich um das optimale Zusammenspiel der Zutaten aus der Phytotherapie handelt welche einen äußerst positiven Synergieeffekt haben und sich in idealer Weise ergänzen.

Statt Chemie mit all seinen Nebenwirkungen einzusetzen, unterstützt Medetur die körpereigenen Abwehrkräfte dabei die Keime zu bekämpfen. Im Gegensatz zu den Nebenwirkungen der synthetischen Medikamenten wird mit Medetur das wichtige Mikrobiom nicht gestört. Das ist sehr wichtig für ein stabiles Immunsystem.

Medetur enthält ausschließlich pflanzliche Sstoffe in Lebensmittelqualität und kann auch hervorragend therapiebegleitend, parallel zu allen behandelnden Maßnahmen der Ärzte verabreicht werden.

Medetur Flasche

Medetur unterstützt die Selbstheilungskräfte bei folgenden Problemen:

  • Augen: Augenentzündung, Augenlidentzündung, Bindehautentzündung, Hornhautentzündung
  • Atemwege : Grippe, Erkältung, Keuchhusten, Legionärskrankheit, Lungenentzündung, Mandelentzündung, Rippenfellentzündung, Schnupfen, Tuberkulose, Rhinitis,
  • Haut : Dermatitis, Furunkel, Herpes, Gürtelrose, Rosazea , eitrige Hautinfektion,
  • Unterleib: Blasenentzündung (auch chronisch),
  • Verdauungstrakt: Durchfall (Diarrhö), Gastritis Magenschleimhautentzündung, Salmonelleninfektion
  • Adenovirus 5
  • Arthritis
  • Borreliose
  • Candida Albicans
  • Corona
  • Dickdarmentzündung
  • Diphterie
  • Eiterflechte
  • Entzündungen
  • Gingivitis
  • Gonorrhö
  • Hautausschlag
  • Halsentzündung (gurgeln)
  • Hauttuberkulose
  • Hepatitis
  • Magenentzündung
  • Meningitis
  • MRSA
  • Mittelohrentzündung
  • Neurasthenie
  • Ohrenerkrankungen
  • Sebörrhoe
  • Sepsis
  • Staphylokokkeninfektion
  • Streptokokkeninfektion
  • Wunden
  • Zahnfleischschwund (gurgeln)
  • Zahnfleischbluten (gurgeln)

Die positive Wirkung setzt bereits kurz nach Beginn der Anwendung ein.
Dabei ist ein zeitnaher Beginn nach auftreten der Infektion sehr hilfreich.

Ein Beispiel: eine Erkältung beim Menschen dauert ca. eine Woche, ganz egal welche Mittelchen Sie sich aus der Apotheke holen oder welches Antibiotikum Ihr Arzt Ihnen verschreibt.
Medetur bereits bei den ersten Erkältung-Symptomen angewendet lässt die Erkältung nach spätestens zwei Tagen verschwinden, die Symptome sind während dieser zwei Tage nur ganz schwach.
Das gilt natürlich auch für eine echte Grippe oder andere Infektionen.

Es ist sehr hilfreich wenn man Medetur bevorratet, dann kann man sehr schnell auf Infektionen reagieren. Je schneller Medetur bei einer Infektion angewendet wird um so schneller ist die Infektion auch wieder Vergangenheit.

Medetur Flasche

Äußerliche Anwendungsweise:
Die äusserliche Anwendung von Medetur ist ohne jede Einschränkungen möglich.
Geben Sie mehrmals täglich auf einen sauberen Wattepad einige Tropfen Medetur
und betupfen damit die zu behandelnde Stelle.
Wo es problemlos möglich ist können Sie die Tropfen auch direkt aufbringen.

Orale, innere Anwendung:

4 x täglich, 10 Tropfen unter die Zunge geben, eine Minute warten, dann die Flüssigkeit hinunterschlucken.

Kinder unter 12 Jahre bekommen die Hälfte der angegebenen Dosis.

Kinder unter 6 Jahre bekommen 6 x täglich ca. Einen Tropfen Medetur
Anwendungsdauer:

Empfohlene Anwendungsdauer, noch eine Woche über die Heilung hinaus.

Medetur Flasche

Medetur enthält garantiert keinerlei synthetische Zusätze. Das ist äußerst wichtig für eine umfassende Unterstützung der Vitalität.

Analytische Bestandteile und Gehalte auf 100 Milliliter
Rohprotein 0,2 %, Fettgehalt 0,1 %, Rohfaser 0,2 %, Kohlenhydrate 7,9 %, Rohasche 0,10 %

Mineralstoffe: Calcium 8 mg, Kalium 54 mg, Magnesium 5 mg,

Spurenelemente: Eisen 103 µg, Zink 19 µg, Mangan 25 µg, Fluorid 14 µg

Vitamine: Vitamin A – 16 μg Vitamin E – 298 μg Vitamin B1 – 4 μg Vitamin B2 – 3 μg Vitamin B3 – 234 μg Vitamin B5 – 43 μg Vitamin B6 – 19 μg Vitamin B7 – Biotin 2.1 μg Vitamin B9 – gesamte Folsäure 2 μg Vitamin C – 0,6 mg  

Zusammensetzung:

Auszüge aus fermentierten:

  • Apfel
  • Spitzwegerich
  • Holunderbeere,
  • Scharfgarbe,
  • Brennnessel,
  • Zitronenmelisse,
  • Kamille,
  • Grapefruitkern,
  • Usnea Barbata,
  • Thymian

    

Sie sind Tierarzt, Tierheilpraktiker, Tierphysiotherapeut, Arzt, Physiotherapeut oder Heilpraktiker?
Mit unseren nebenwirkungsfreien Produkten möchten Sie Ihren Patienten eine Hilfestellung geben, dann freuen wir uns, Sie als Partner begrüßen zu dürfen.

Mit Ihrem Gewerbeschein können Sie sich bei uns eintragen lassen und mit einer separaten “Wiederverkäuferpreisliste” unsere Produkte für Ihre Praxis bestellen.

Senden Sie uns einfach Ihren Gewerbeschein als Kopie per Mail an info@vitalimun.de
zu und sie erhalten die “Wiederverkäuferpreisliste”.

Zur Begrüßung erhalten Sie ein Kombiangebot Ihrer Wahl gratis.
Damit können Sie sich direkt von den beschriebenen Eigenschaften überzeugen.
Denn nur wer persönlich die Möglichkeiten unserer Produkte erlebt hat kann auch voller Überzeugung und guten Gewissens seine Patienten überzeugen.

Der Grund warum wir unsere Produkte lediglich als Ergänzungsfutter für Haustiere anbieten liegt im bürokratischen Aufwand der heutzutage notwendig ist um ein hoch wirksames Mittel
zulassen zu können.
Insbesondere die EU arbeitet sehr langsam und umständlich. Die anfallenden Kosten würden die Produkte nur unnötig verteuern.
Für Haustiere sind die Bürokratischen Hürden zum Glück noch nicht so hoch.
Sollte das in Zukunft der Fall sein werden wir uns überlegen die Produktion endgültig einzustellen.
Das wäre natürlich schade da dann das Wissen um die seit Generationen gesammelter Erfahrungen endgültig verloren geht.

Es ist aber nicht nur die Bürokratie sondern ganz besonders auch die Pharmaindustrie welche zunehmend Probleme macht. Diese Firmen würden gerne den gesamten Zweig der Naturheilkunde unterbinden und haben deshalb bereits bei der EU einen Gesetzesentwurf vorgeschlagen welcher Naturheilmittel und homöopathische Mittel extrem verteuern wird.
Sollte das Gesetz in Kraft treten, dürften Naturheilmittel nur noch von Ärzten verschrieben werden. Davon betroffen wäre dann auch ganz normaler Kräutertee wie zum Beispiel Pfefferminz-Tee welcher dann nur noch in Apotheken, zu “Apothekerpreisen” erhältlich wäre.

Die Pharmaindustrie möchte erreichen das die Heilkraft der Natur vollständig in Vergessenheit gerät. Leider wurde bereits eine Änderung auf deren Drängen umgesetzt. Es ist wirklich schade, dass die Politiker sich entschieden haben den Interessen der Industrie Vorrang zu geben.

Das ganze wurde angeordnet ohne die Bevölkerung zu informieren. Betroffen sind alle Produkte welche auf natürliche Weise die Gesundheit unterstützen. Dazu gehören auch ganz alltägliche Dinge wie zum Beispiel Kamillentee.
Schauen Sie sich derartige Verpackungen an, es wird nicht mehr auf die gesundheitsfördernden Möglichkeiten hingewiesen.
Das alles schreibe ich um darauf hinzuweisen, dass in diesem Fall die Politiker gegen das Wohl der Bevölkerung entschieden haben. Sie scheinen ganz vergessen zu haben, dass der Volksmund sagt:
„Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen“ und das ist seit Jahrtausenden bewährt und bekannt, jetzt aber soll es vergessen werden.

Erfahrungsberichte

Manche schreiben von”Vitacat” gemeint ist damit die Intensivkur!

Meine Frau erkrankte vor 7 Jahren, es wurde COPD festgestellt, in zwischen ist meine Frau auf COPD “Gold 4”eingestuft.
Sie hat viele Arzttermine und viele Krankenhausaufenthalte hinter sich.

Sie bekam schlecht Luft, die Bronchien saßen zu. Asthma
Es wurde immer schlimmer.
Vor ca. 3 Jahren hat meine Frau aufgehört zu rauchen. (Starke Raucherin)
Es folgten weitere Untersuchungen ,Heilpraktikerin, Lungenarzt, Hausarzt und Krankenhaus (oft per Notarztwagen) sie bekam keine Luft mehr.

Ihre Lebensqualität ist/war sehr eingeschränkt, chronische Atemnot begleitet sie ständig.
Seid 2 Jahren Sauerstoffgeräte, ein großes fest im Haus mit 15 Meter Schlauch damit sie andere Räume aufsuchen kann,
meist 16 Stunden am Gerät. Damit sie überhaupt noch raus kommt, wurde ein 2. handlicheres Gerät verordnet.

Durch die vielen Medikamente die sie nehmen muss, hatte sie seid 3 Jahren Durchfall täglich bis zu 8 X ,
viel unternehmen (selbst einkaufen war schwierig ) oft konnte sie den Haushalt nicht mehr bewältigen, so das ich einspringen muss.

Durch unsere Freundin Ute die uns von Vitalimun erzählte, das es ihrem alten Hund
und auch ihr selber sehr gut tut, habe ich meiner Frau einen Beutel
Vitalimun zum testen gekauft.
Man greift ja zu jeden Strohhalm und Vitalimun ist ja in Lebensmittelqualität hergestellt.
Mein Frau nimmt Vitalimun seid ca 5 Wochen. Nach ca 10 Tagen verbesserte sich ihr Stuhlgang immer mehr.
Inzwischen hat es sich normalisiert, 2 x täglich und der Stuhlgang wird fester.

Das Allgemeinbefinden meiner Frau hat sich seid Einnahme von Vitalimun sehr verbessert,
sie kann es nicht so richtig beschreiben, sie fühlt sich wohler, hat mehr Energie.
Kann einen Teil der Hausarbeit wieder machen.
Sie kann nun auch zeitweise ohne Sauerstoffgerät mit dem Hund ein Stück laufen.
Wir haben es erst nicht glauben können, das ihr doch schlimmer Krankheitsverlauf nun eine Wende genommen hat und es ihr besser geht.

Letzte Untersuchung der Lunge vor ca 2 Wochen, wurde vom Arzt festgestellt ,das sich die Lungenfunktion verbessert hat.
Der Arzt fragte ….. Frau Linne was haben sie gemacht? Meine Frau wollte nicht sagen,
das sie Vitalimun nimmt da es ja eigentlich für Tiere ist.

Wir sind sehr glücklich, das wir von Vitalimun gehört haben und es getestet haben.
Wir sind sehr zufrieden, meiner Frau geht es im Moment viel besser.
Sie wird es weiter nehmen!
Besten Dank an den Hersteller, meine Frau hat wieder mehr Lebensfreude.

Mit freundlichen Grüßen
Dieter Linne

Bewertung von Grit B. vom 20.10.2020 Es wurden Sterne vergeben 5 = Sehr gut
Obwohl Vitacat Medetur eigentlich für Katzen gemacht ist, habe ich seit ca.zwei Jahren nur die besten Erfahrungen gemacht. Sobald ich kleine Anzeichen einer Erkältung spüre, dann nehme ich Medetur unter der Zunge und habe seit dem keine Erkältung mehr gehabt. Auch meine Eltern schwören darauf, es ist 100% natürlich und hilft sofort.

Hallo! Vor über einem Jahr erzählte mir eine Freundin von Vitacat. Ihre Katze musste immer ein Schmerzmittel nehmen, ich glaube es hieß Metacam oder so. Die Katze hat schwere Arthrose und von dem Schmerzmittel ging es ihr nicht wesentlich besser, oft bekam sie auch noch Durchfall und musste sich erbrechen. Auf jeden Fall hat meine Freundin der Katze dann euer Vitacat gegeben und es ging ihr jeden Tag besser. Jetzt kriegt die Katze nur noch Vitacat, kein Schmerzmittel mehr, und es geht ihr richtig gut.

Die Freundin nimmt das Vitacat selber auch, sie meint es täte ihr gut und ich werde langsam neidisch auf ihre tollen Haare Ich dachte mir, was ihr so gut tut könnte mir auch helfen. Mit über 50 Jahren hat man dann doch einmal das Bedürfnis etwas für sich selber zu tun, zumal meine trockene Haut viel Pflege braucht. Mit viel Pflege meine ich teure Cremes, die aber trotz des Preises nicht besonders wirken. Außerdem habe ich hier und da auch schon mal Knochenschmerzen, soll angeblich normal sein in dem Alter.

Das Wichtigste aber, seit vielen Jahren leide ich jedes Jahr ganz schlimm unter Heuschnupfen. Da scheine ich wohl auf alles zu reagieren was nur herumfliegt. Wer das kennt, weiß was ich meine und was das für eine Belastung ist. Die ganzen Medikamente, Impfungen usw. helfen nicht besonders, aber die Nebenwirkungen haben es in sich.

Also habe ich mir einen Beutel Vitacat für Katzen bestellt und nehme seitdem jeden Tag einen Esslöffel voll Vitacat. Das kann man gut in Müsli oder Joghurt mischen. Wie gesagt, das ganze begann vor einem Jahr. Jetzt muss ich unbedingt meine Erfahrungen berichten.

Meine Nägel sind richtig kräftig geworden und wachsen schneller, auch meine Haare sind so etwas von glänzend, fülliger geworden und auch irgendwie dichter, kann man gar nicht richtig beschreiben auf jeden Fall bin ich wieder richtig stolz auf meine Haare. Und dann noch meine Haut, es ist einfach unglaublich, so ein super Hautbild hatte ich noch nie, nichts mehr von der trockenen Haut da, und ich meine, dass die Fältchen die sich bereits eingeschlichen hatten wieder weniger wurden, zumindest werden es nicht mehr.

Mein Freund sagt, ich würde jeden Tag jünger, das baut doch auf. Von den Knochenschmerzen keine Spur, ich fühle mich so richtig energiegeladen, einfach fantastisch. Das wichtigste aber, ich hatte letztes Jahr fast keinen Heuschnupfen mehr obwohl ich keine Medikamente und keine Spritzen deswegen bekommen habe. Ich habe das Gefühl das ich im kommenden Jahr gar keine Probleme mehr mit dem lästigen Heuschnupfen haben werde. Das wäre einfach unglaublich.Ich kann gar nicht verstehen wie das Vitacat das alles schafft. Ihr scheint doch recht zu haben mit euren Zitat “Die Natur ist die beste Apotheke“ Werde auf jeden Fall bei Vitacat für Katzen bleiben, etwas Besseres konnte mir gar nicht passieren.

Hallo, ich habe mal die Intensivkur probiert und es ist mir gut bekommen. Ein paar Stunden später ist es mir so vorgekommen als könnte ich besser atmen.

Ich selbst kann von mir berichten, dass ich eine langsam ansteigende – nennen wir es – Spannkraft verspüre, die mir über die schwül-heißen Tage hier sehr gut hinweggeholfen hat. Auch im Fitnessstudio merke ich sehr wohl, dass ich besonders bei den Ausdauerübungen mehr leisten kann.

Das ist aber noch nicht alles! Seit rund zwei Jahren hatte ich immer wieder Darmprobleme nach der Entnahme der Gallenblase und einer danach aufkommenden Laktoseunvertraeglichkeit. Artischockenextrakt Kapseln vor dem Essen halfen mir dann, denn ich stellte fest, dass die Laktoseunvertraeglichkeit nicht so schlimm war wie das Problem mit Salatöl oder fetthaltigen Speisen. Es mag verrückt klingen, aber seit ich 1 El. Vitacat am Tag in meinem Joghurt esse, habe ich in zwei Wochen nur 3x eine Artischockentablette eingenommen, weil der Magen grummelte.
Ich gehe also davon aus, dass es das Vitacat ist, das mir so hilft. Gut also, dass mein Kater mich durch seine anfängliche Verweigerung auf die Idee brachte, Ihre Kräutermischung selbst mal zu probieren!! Und das Vitacat noch stärker zu pulverisieren, finde ich für mich persönlich (und auch den Kater) angenehmer für den Verzehr.

Ich schicke Ihnen liebe Grüsse,
Ingrid B.

Kati Ostra schreibt: Hi! Ich habe mit Vitacat für meine zwei Katzen angefangen, da sie öfters mal unter kleineren gesundheitlichen Problemen litten. Mal leichter Durchfall, oder Erbrechen, mal stärkerer Haarausfall, oder auch tränende Augen. Die vielen Tierarztbesuche gingen dann natürlich ganz schön ins Geld!

Meine Arbeitskollegin hat mich auf Vitacat aufmerksam gemacht, da es ihrem Pferd sehr geholfen hat. Die ersten Veränderungen bemerkte ich schon nach einer Woche. Meine Katzen haben weicheres Fell bekommen, welches wunderschön glänzte. Und nach und nach wirkte sich Vitacat auch merklich auf die Verdauung aus. Kein Durchfall mehr und auch kein Erbrechen! Auch die Augen tränen nicht mehr und das beste, seitdem keine Tierarztbesuche. Meine beiden Miezen wirken nun wesentlich agiler, fitter und jünger. Ich merke denen ihre fast 12 Jahre nicht mehr an!

Nach diesen Resultaten dachte ich mir, was für meine Tiere gut ist, kann für mich vielleicht auch nicht verkehrt sein… Bei einem freundlichen Schriftwechsel mit dem Hersteller hat dieser mir erklärt, ursprünglich wurden Menschen und Tiere gleichermaßen mit Vitacat geheilt und auch heute noch würde Vitacat gerne von den Menschen genommen und nicht nur von den Älteren, welche Vitacat noch von früher kennen sondern zunehmend auch von gesundheitsbewussten Jüngeren.

Also habe ich angefangen jeden Morgen einen Esslöffel Vitacat in mein Müsli zu mischen! Ich habe zuerst gemerkt, dass meine Haare viel voluminöser geworden sind und schneller wachsen. Ebenso meine Fingernägel. Sie sind kräftiger geworden und brechen nicht mehr so schnell ab. Aber am meisten begeistert mich die Auswirkung auf mein Hautbild, die Haut ist jetzt glatter, feiner.

Normalerweise leide ich im Winter immer unter Neurodermitis, die ich nur mit kortisonhaltiger Salbe in den Griff bekomme. Ich habe im Oktober 2014 mit der täglichen Einnahme von Vitacat begonnen und BIS HEUTE den Winter ohn irgendwelche Anzeichen meiner Neurodermitis genossen! Für mich steht fest, dass ich für meine Tiere und mich nichts besseres machen kann, als bei Vitacat zu bleiben! Und ich kann es nur jedem empfehlen, egal ob um gesund zu bleiben, oder es endlich zu werden! MfG Kati

Martina S. schreibt: Angefangen hat alles mit meiner Katze. Sie ist schon sehr alt, die Knochen machten nicht mehr mit und sie schlief viel. Dann hörte ich von “Vitacat”  und bekam es von einem Freund zum ausprobieren: 1 Teelöffel täglich ins Futter gemischt, mehr war es nicht, so ging die 1. und 2. Woche ins Land, jedoch in der 3. Woche kam die Wende, unsere Mieze läuft und springt und miaut vor Vergnügen. Das Fell glänzt und wir freuen uns mit ihr,

ich selber bin auch nicht mehr die jüngste, meine Knochen knacken bei jedem schritt, der Rücken bringt mich um, also: Was gut für das Tier, muss doch auch gut sein für den Menschen, gesagt, getan, ich nehme es jetzt auch !! 1 Esslöffel Morgens im Joghurt und ich muss sagen, es ging mir noch nie besser, nach körperlicher harter Arbeit komm ich nach Hause und mir geht es gut, kein Heizkissen, keine Schmerzmittel, alles gut, man sagte mir, dass wohl mein Stoffwechsel wieder arbeitet, und der macht viel aus. Ich werde Vitacat weiter nehmen und bin zuversichtlich, dass es mir auch künftig helfen wird. LG Martina

Hallo Vitalimun, ich möchte euch unbedingt berichten, was ich mit eurem Vitacat erlebt habe:

Mein Kater, 15 Jahre alt, ist schon etwas träge und scheint auch wohl Gelenkprobleme zu haben. Das springen fällt ihm sehr schwer. Meine Bekannte riet mir, ich solle mal dem Kater ein Naturheilprodukt namens Vitacat geben – für ihre Katze wäre das ein richtiger Jungbrunnen geworden. Also habe ich im Internet mal einen Beutel Vitacat bestellt. Der Beutel kam recht schnell an und ich hab mir alles noch mal auf der Homepage durchgelesen. Die Zutatenliste usw. … wollte schließlich nichts falsch machen.

Als ich dann gelesen habe was Vitacat alles bewirken kann, habe ich mir gedacht, dass nimmst du mal selber – schließlich schreibt der Hersteller, es wird in Lebensmittelqualität hergestellt. Ich dachte mir Schaden wird das Vitacat wohl nicht, also habe ich es einfach mal ausprobiert. Ich bin 75 Jahre alt und war Schlosser. Da ist es nicht verwunderlich, dass die Gelenke schmerzen (Hüfte, Knie, Rücken usw.) Zu dem habe ich auch noch starke Schuppenflechte. Dafür bekam ich immer gegen Schmerzen IBU600 – jetzt, mit Vitacat, nehme ich sie nicht mehr. Dann habe ich mir jeden Morgen einen gehäuften Esslöffel Vitacat in meinem Joghurt eingerührt und gegessen. Schmeckt sogar gut, ungefähr so, als wenn man diese modernen Knusperflocken hineinrührt. Werde demnächst einmal ausprobieren, wie es im Müsli ist.

Nach ca. 2 Wochen später fing es an. Mein Kater erschien mir jünger zu werden, sein Fell wurde wieder seidiger und er begann auch wieder den hohen Katzenbaum rauf und runter zu klettern. Das hat er lange nicht mehr gemacht. Ihm scheint das Vitacat wohl richtig gut zu tun.

Ja und ich, was soll ich sagen die Gelenkprobleme lassen mehr und mehr nach und ich fühle mich irgendwie viel besser. Mittlerweile lasse ich die Medikamente weg und trotzdem geht es mir immer besser, sogar die Schuppenflechte geht langsam zurück. Hoffentlich bleibt das so, etwas Besseres als mich für das Katzen – Vitacat zu entscheiden ist mir lange nicht passiert. Früher habe ich immer gesagt die ganze Naturmedizin kann doch nicht so gut helfen wie unsere angeblich so Moderne Medizin. Mittlerweile denke ich darüber aber ganz anders. Das wollte ich unbedingt einmal berichten, danke an Vitalimun und herzliche Grüße, Lutz K.