Mit dem Wissensschatz der Natur das Immunsystem der Tiere unterstützen, das ist mein Anliegen

Pflanzenpower unterstützt erfolgreich die Selbstheilungskräfte

“Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen”

Sogar gegen schwere oder chronische Infektionen. Das wusste der berühmte Naturheilkundler und Kräuterpfarrer Sebastian Kneipp bereits vor über 100 Jahren.
Zur Unterstützung des Immunsystems verwenden wir genau diese Kräuter.

Heilpflanzen für die Klostermedizin

Hier dreht sich alles um die faszinierende Kraft der Natur. Mit dem Schwerpunkt: wie kann Naturheilkunde dem erkrankten Tier helfen.

Meine Leidenschaft gilt den Beobachtungen und Erfahrungen welche bereits seit Jahrhunderten von Naturheilkundigen in Klostergärten gemacht werden. Dort wurde bereits vor langer Zeit mit der wohltuenden Kraft der Natur und seinen Möglichkeiten wirklich erstaunliches erreicht.
So unterschiedlich die Gesundheitsprobleme auch sein können, ebenso vielfältig stellt uns die Natur hochwirksame Vitalstoffe zur Verfügung.

Traditionelles Wissen gemeinsam mit aktuellen Erkenntnissen entfaltet die faszinierenden Kräfte der Pflanzen.

Wenn altes Wissen weitergegeben wird, nennt man es Tradition. Wenn diese Tradition mit neuesten Erkenntnissen optimiert wird, entsteht etwas Wunderbares

Mit der Kraft der Natur das Immunsystem der Katze stärken

 Der Anteil naturbelassener Nahrung wird in demselben Maße seltener, wie der Anteil an verarbeiteten Futtermitteln und Fertigprodukten steigt.
Nach weltweiten Beobachtungen nehmen die ernährungsbedingten Gesundheitsstörungen seit vielen Jahren immer weiter zu.

Pflanzenpower für das Immunsystem der Hunde

Aktuelle Studien belegen, dass die Möglichkeit zu erkranken im direkten Zusammenhang mit einer langfristigen Fehlernährung steht.
Da industriell hergestelltes Futter nicht immer eine gesunde, natürliche und ausgewogene Nahrungsquelle darstellt, empfiehlt es sich, fehlende Vitalstoffe mit einem naturbelassenen Ergänzungsfutter zu komplettieren.

Natur mit Wirkung für die Vitalität Ihrer Kleintiere

Krankheiten unterschiedlichster Art können durch eine unzureichende Ernährung ausgelöst werden.
Typische Folgen sind dann zum Beispiel:
Stoffwechselstörungen mit all ihren Problemen. Allergien, Haut- und Fellprobleme, Verdauungsstörungen und vieles mehr können auftreten.

„Die Achtung vor dem Wohl des Tieres ist die Grundlage für eine große Freundschaft“

thp-1.jpg
Karl Austermann THP im Ruhestand

Über mich

Das Wissen Mensch und Tier mit den faszinierenden Kräften der Natur zu heilen wird in meiner Familie seit Generationen weitergegeben

Es ist ein großer Wunsch von mir, dass die Möglichkeiten der Naturheilkunde nicht endgültig in Vergessenheit gerät.
Aus dem Grund berichte ich auf diesen Seiten über meine Praxiserfahrungen mit den traditionellen Familienrezepten aus der Apotheke der Natur.
Sie werden erkennen, die therapeutischen Möglichkeiten und deren faszinierende Ergebnisse sind eine echte Alternative zur heutigen Schulmedizin.