Mit dem Wissensschatz der Natur die Gesundheit der Tiere unterstützen,
das ist mein Anliegen.

Hier dreht sich alles sich alles um die faszinierende Kraft der Natur.
Mit dem Schwerpunkt:
wie kann Naturheilkunde dem erkrankten Tier helfen.

Wenn altes Wissen weitergegeben wird, nennt man es Tradition. Wenn diese Tradition mit neuesten Erkenntnissen optimiert wird, entsteht etwas Wunderbares.
Die Verbindung mit aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen verleiht der Naturheilkunde seine faszinierenden Möglichkeiten. So unterschiedlich die Erwartungen auch sind, so vielfältig stellt uns die Natur hochwirksame Vitalstoffe zur Verfügung.

Den Beobachtungen und Erfahrungen welche bereits seit Jahrhunderten von Naturheilkundigen in der Klostermedizin gemacht werden verdanken wir die vitalisierende Wirkung. Dort wurde bereits vor langer Zeit mit der wohltuenden Kraft der Natur und seinen Möglichkeiten wirklich erstaunliches erreicht.

Mehr erfahren

Katze
Der Katze mit Naturheilkunde helfen
3 Mäuse schauen aus einem Erdloch
Kleintiere lieben Heilkräuter
Hund schaut freundlich
Pflanzenkraft für gesunde Hunde

Naturbelassene Vitalstoffe in vielfältiger Zusammensetzung werden von Wissenschaftlern, Tierheilpraktiker und Mediziner empfohlen.

Heilkraft der Natur

“Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen.”

Das wusste der berühmte Naturheilkundler und Kräuterpfarrer Sebastian Kneipp bereits vor über 100 Jahren.